Espressomaschine Formel

Espresso Monte Belo Spätlese

(Hand-picked, natural)

Der Monte Belo ist ein neuer und außergewöhnlicher Spätlese-Espresso. Er kommt von der Fazenda Monte Belo der Familie Ferraz. Die Fazenda liegt in der Region Mogiana im Bundesstaat Sao Paulo nahe der Stadt Espirito Santo do Pinhal.

Seit 1935 bewirtschaftet die Familie von Jose Ferraz die 150 Hektar große Farm.

Die Region Mogiana ist ein besonders fruchtbares Hochland Brasiliens. Die Kaffeeanbauflächen liegen zwischen 900 und 1200 Metern. Angebaut werden die Arabica Varietäten Mundo Novo und Catuai, die für diese besondere Qualität ausschließlich von Hand in der Picking-Methode gepflückt werden. Für die Espresso-Röstung werden die Kaffeekirschen speziell nach der Ernte 5 Tage im Patio trocken aufbereitet und anschließend – zur Sicherung der Qualität – maschinell nachgetrocknet.

Bei der “Late Harvest“ Methode für den Spätlese-Espresso wartet man mit der Ernte der Kaffeekirschen und lässt diese länger reifen. Ähnlich wie die Spätlese bei Wein stattfindet. Im Extremfall wirken die sonst roten Kaffeekirschen dann wie getrocknete Rosinen.

Die Gefahr für den Farmer liegt im Verderb, weshalb nur kleinere Mengen geerntet und besonders sorgfältig verarbeitet werden müssen. Bei der Ernte sorgen mehr als 20 Pflücker dafür, dass die gesamte Spätlese auf einmal geerntet wird und sofort verarbeitet wird.

Dieser Spätlese-Espresso wartet mit Geschmack und Aromen von getrockneten Früchten, Haselnüssen, Kakaopulver und Mandeln auf.

Das Ergebnis ist eine sensationelle Qualität, die Sie unbedingt probieren müssen!

Fazenda Monte Belo

Geröstet bei der Kaffeerösterei Rechenauer

Espresso Monte Belo Spätlese 1

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website haben. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Hol- und Bringservice
Hol- und Bringservice